Stellenausschreibungen

Wir suchen ehrenamtliche Vorstandsfrauen für unser Frauenhaus

Wer wir sind

Das Frauenhaus Cocon unter dem Verein Cocon e.V. besteht seit nunmehr 29 Jahren und blickt somit auf eine lange Vereins- und Projektgeschichte zurück.

Als ehemals 4. Autonomes Frauenhaus sind uns Elemente der autonomen Frauenhausarbeit wichtig. Wir gehören keinem Dachverband an und sind ein kleiner Verein mit ca. 20 Mitfrauen. Das Frauenhaus hat 15 festangestellte Mitarbeiterinnen (davon 11 im pädagogischen Bereich) und zusätzlich 8 Kolleginnen auf Mini-/Midijobbasis.

Der Vorstand besteht aus 2-4 Mitfrauen[1] und arbeitet vertrauensvoll in regelmäßiger Kooperation mit der Finanzleitung sowie der Personal-/Pädagogischen Leitung zusammen.

Unsere Ziele sind

  • anonyme Unterkunft, Schutz und Hilfe für Frauen und ihre Kinder zu gewähren, die von häuslicher Gewalt innerhalb ihrer Beziehungen betroffen sind
  • bei der Verarbeitung der Gewalterfahrung zu unterstützen und bei der Entwicklung einer neuen Lebensperspektive parteilich und qualifiziert zu beraten.
  • die gesellschaftliche Sensibilisierung und Enttabuisierung der Problematik Gewalt gegen Frauen und deren Kinder im öffentlichen Bewusstsein durch Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit voranzutreiben

Wir wünschen uns von Ihnen

  • ein zeitliches Engagement von ca. 10h/Monat
  • Interesse an politischer Arbeit sowie an einer konzeptionellen Weiterentwicklung des Frauenhauses
  • Basiskenntnisse im Vereins- und Personalrecht
  • eine feministische Grundeinstellung sowie eine Sensibilität für miteinander verwobene Diskriminierungsformen (Intersektionalität)
  • eine vertrauensvolle und transparente Weise der Zusammenarbeit

Ihre Aufgaben

  • Sie sind Bindeglied zwischen Projektmitarbeiterinnen und externen Vereinsmitgliedern und haben regelmäßige Besprechungen mit dem Leitungsteam
  • Sie berufen jährliche Mitfrauenversammlungen ein
  • Sie repräsentieren den Verein und wirken in der Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit mit

Wir bieten Ihnen

  • ein engagiertes multiprofessionelles Team, von denen ein Großteil auch im Verein mitwirkt
  • die Möglichkeit sich gesellschaftlich für die Rechte von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kinder einzusetzen
  • einen Beitrag zu feministischen und gesellschaftlichen Themen und Diskursen zu leisten
  • einen bereichernden Einblick in die Arbeit und die Vernetzungsstrukturen der Anti-Gewalt-Arbeit
  • die Möglichkeit bei der Weiterentwicklung des Frauenhauses mitzuwirken
  • eine Übergabe/Einarbeitung durch den derzeitigen Vorstand

[1] Der Begriff Frau schließt für uns alle diejenigen ein, die sich als Frauen definieren, unabhängig von dem ihnen bei Geburt zugewiesenen Geschlecht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter vorstand@frauenhaus-cocon.de

 

Wir suchen suchen ab 01.09.2021 eine staatlich anerkannte Erzieherin* für die Arbeit mit  gewaltbetroffenen Müttern und deren Kindern

Die Stelle beinhaltet u.a.

  • Unterstützung von Müttern und ihren Kindern im Frauenhaus
  • Fachliche Beratung zu Sorgerecht/ Umgangsangelegenheiten
  • Förderung der Mutter-Kind-Beziehung
  • Thematische Angebote für Kinder und Mütter
  • Einzelarbeit und Gruppenaktivitäten mit Kindern

Wir wünschen uns eine engagierte Kolleg*in mit

  • Kenntnissen zum Thema häusliche Gewalt, insb. zu „Betroffenheit von Kindern im Kontext häuslicher Gewalt“
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit und Krisenintervention
  • Bereitschaft für kreative und spielerische Angebote mit Kindern
  • Kooperations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • feministischer Grundhaltung
  • transkulturellen Kompetenzen
  • mit Fremdsprachenkenntnissen (z.B. englisch, türkisch, arabisch, eine osteuropäische Sprache)

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen* mit Migrations- und Fluchthintergrund und/oder Schwarze Frauen* und Women* of Color.

Aus konzeptionellen Gründen können wir nur Bewerbungen von Frauen* berücksichtigen.

Wir bieten

Ein vielschichtiges Arbeitsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, Supervision, Fortbildungen und die Arbeit in einem offenen, transkulturellen und interdisziplinären Team.

Die Stelle umfasst 32 Std./Wo. Die Vergütung ist angelehnt an TVL.

Wir arbeiten flexibel im Früh- (ab 9 Uhr) und Spätdienst (bis 18 Uhr). Die Stunden sollen an 5 Werktagen geleistet werden. Regelmäßige Rufbereitschaft nachts und am Wochenende in größeren Abständen ist Bestandteil der Stelle.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an team@frauenhaus-cocon.de

 

Wir suchen eine Hauswirtschafter*in für 13,8h pro Woche

Die Stelle beinhaltet

  • Organisation und Verwaltung der Lager für Lebensmittel (Notversorgung), Reinigungsmittel, Haushaltswaren sowie -wäsche und Hygieneartikel
  • Einkäufe und Entsorgungen
  • Organisation/Bestellung von Einrichtungsgegenständen in Absprache mit Team und Leitung
  • kleine Instandhaltungen
  • Reinigungsarbeiten von Büroräumen gemeinsam mit der Reinigungskraft
  • Anleitung der Reinigungskraft
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Festlichkeiten im Frauenhaus

Wir wünschen uns

  • organisatorische, planerische Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich Hauswirtschaft
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Anwendungskenntnisse und Erfahrungen im Umgang von MS-Office-Programmen sowie Internetnutzung
  • Kenntnisse von Hygienevorschriften
  • Erfahrungen im handwerklichen Bereich
  • Fähigkeit zum wirtschaftlichen Handeln
  • Führerschein Klasse B

Wir sind ein offenes, transkulturelles und interdisziplinäres Team. Wir wünschen uns eine Sensibilität gegenüber den Frauen und Kindern, die bei uns wohnen. Aus konzeptionellen Gründen können wir nur Bewerbungen von Frauen berücksichtigen.

Die Stelle umfasst 13,79h/Woche. Sie sollte an 2-3 Tagen ausgeführt werden. Die Vergütung ist angelehnt an TVL – EG 2.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an leitung@frauenhaus-cocon.de.