Stellenausschreibungen

Wir suchen ab 01.12.2022 eine Pädagogische Leitung/ Personalleitung

in Vollzeit (39,4 h)

Wer wir sind:

Unser Trägerverein Cocon e.V. besteht seit 30 Jahren und betreibt das Frauenhaus Cocon. Wir bieten Schutz, Beratung und Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder. Unser Wirken gegen häusliche und geschlechtsspezifische Gewalt, welcher wir auf individueller und struktureller Ebene begegnen, sehen wir als politische Arbeit an.

Unser Team ist multiprofessionell aufgestellt und besteht aus 11 Kolleg*innen im pädagogischen Bereich, 3 Kolleg*innen in der Leitung/Verwaltung sowie 9 weiteren Kolleg*innen in der Nachtbereitschaft bzw. im Hauswirtschaftsbereich.

Ihre Aufgaben:

  • Sie tragen die Personalverantwortung für das Gesamtteam von 22 Mitarbeiter*innen von der fachlichen Führung bis hin zur Koordination von Urlaubs- und Dienstplänen.
  • Sie übernehmen die pädagogische Fachaufsicht und begleiten Fallbesprechungen.
  • Die fachlich-konzeptionelle Weiterentwicklung und das Qualitätsmanagement liegen in Ihrer Hand.
  • Sie arbeiten eng mit der Finanzleitung und dem ehrenamtlichen Vorstand zusammen.
  • Sie übernehmen die fachlich-inhaltliche Kommunikation mit dem Kostenträger.
  • Innerhalb von Gremien kooperieren Sie mit anderen Akteur*innen der Hilfelandschaft und Sie sind erste Ansprechpartnerin für die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie verantworten die Einhaltung und Weiterentwicklung des Datenschutzes und der Arbeitssicherheit.

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
  • eine Bezahlung in Anlehnung an TV-L Berlin (i.d.R nach E10, kann je nach Qualifizierung variieren)
  • 30 Tage Urlaub
  • Supervisionen und Fortbildungen
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem sehr engagierten, interdisziplinären und interkulturellen Team
  • Mitwirkung im Verein, der sich seit 30 Jahren stetig weiterentwickelt und offen für neue fachliche Impulse ist
  • die Möglichkeit ein feministisches und diskriminierungskritisches Arbeitsfeld mitzugestalten

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • mehrjährige Führungserfahrung
  • einen Hochschul-Abschluss in Sozialarbeit, einer sozialwissenschaftlichen oder vergleichbaren Disziplin sowie Kenntnisse im Arbeits- und Personalrecht
  • eine feministische und diskriminierungskritische Haltung
  • fundierte Kenntnisse zum Thema häusliche Gewalt und frauenspezifische Arbeit
  • die Fähigkeit unvorhersehbare Situationen zu steuern
  • Verhandlungskompetenz im Kontakt mit Kostenträgern

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen mit Migrationsbiografie und/oder Frauen of Color.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an leitung@frauenhaus-cocon.de.

Rückfragen können Sie gern an die derzeitige Leitung Katrin Beckmann richten, unter leitung@frauenhaus-cocon.de oder telefonisch unter 030-91743026